New Investors found

bluecat

Well-Known Member
Great news from myStromer AG. A few Swiss entrepreneurs bring a double digit millions. See below the original media release. Remark: Ruedi Noser is not only entrepreneur, he's also Ständerat (in US = Senator). Also important: myStromer AG is no longer part of BMC.

Oberwangen, 13. März 2017

Namhafte Schweizer Unternehmer setzen auf myStromer AG

Mit erweitertem Aktionariat und neu besetztem Verwaltungsrat fährt die
myStromer AG Oberwangen (BE) gestärkt in die Zukunft.

„Wir konnten eine Gruppe Schweizer Investoren für ein Engagement in zweistelliger
Millionenhöhe gewinnen. Dies ermöglicht uns, die Weiterentwicklung des bereits heute voll
kommunikationsfähigen Stromers vom Elektro-Bike zum Digital-Bike voranzutreiben – und
so mit dem Stromer wiederum neue Massstäbe zu setzen“, ist Firmengründer und
Mitbesitzer Thomas Binggeli überzeugt. Im Aktionariat vertreten sind nebst den bisherigen
Investoren Andy Rihs, Ernst Thomke und Thomas Binggeli neu die Noser Gruppe (Noser
Management AG) von Ruedi Noser, aus der Uhrenbranche Stefan Schwab sowie Grössen aus
der Finanzbranche. Dem künftigen Verwaltungsrat gehören Binggeli, Noser und Schwab an.

Eigenständig in die Zukunft

Durch die neue Struktur löst sich die myStromer AG vom bisherigen Mutterkonzern BMC, in
welchen sie 2011 integriert wurde. Dies ist aus Sicht von BMC-Inhaber Andy Rihs ein
logischer Schritt. „Der Stromer ist nach der anspruchsvollen Phase des Marktaufbaus nach
wie vor technologischer Vorreiter, jetzt international etabliert und deshalb definitiv reif für
die Eigenständigkeit“, so Rihs, der bei Stromer als privater Investor an Bord bleibt. „Bei BMC
werden wir uns voll und ganz auf unsere Kernkompetenzen - Entwicklung und Vertrieb von
hochwertigen Sportbikes - konzentrieren. Die Erfolge unserer Weltklasseteams auf der
Strasse und im Mountain-Bike-Bereich verhelfen uns zur Positionierung als Schweizer High-
End-Brand.“

Ausbau der Vorreiterrolle mit Digital-Bikes

Die neue Stromer-Generation baut auf den Erfahrungen der bisherigen S-Pedelec-Serien auf
und hebt sich dennoch von einem konventionellen E-Bike ab: Das Digital-Bike ist intelligent
und lernt vom individuellen Fahrverhalten seiner Nutzerinnen und Nutzer. Es altert kaum,
indem Innovationen und Updates über die Luft empfangen werden und so eine permanente
Erneuerung ermöglichen. Unteranderem das mechanische Abschliessen von Hand erübrigt
sich durch integrierten Diebstahlschutz und die Nachverfolgbarkeit via App. Ausserdem
bietet es alle Voraussetzung für gegenseitiges Teilen und damit ganz neue, effiziente
Nutzungsmöglichkeiten.
 

Al P

Active Member
For the rest of us...Translation courtesy of Google. :rolleyes:

Oberwangen, 13 March 2017

Renowned Swiss entrepreneurs rely on myStromer AG

With an expanded shareholder base and newly appointed Board of Directors,
MyStromer AG Oberwangen (BE) strengthened in the future.

"We were a group of Swiss investors for a commitment in double-digit
Million. This allows us to continue the advancement of already today
Capable electrician from the electric bike to the digital bike
To set new standards with the Stromer, "is the founder and founder of the company
Co-owner Thomas Binggeli. The shareholders are represented in addition to the former shareholders
Investors Andy Rihs, Ernst Thomke and Thomas Binggeli new the Noser Group (Noser
Management AG) from Ruedi Noser, watchmaker Stefan Schwab as well as sizes
Of the financial sector. The future Board of Directors will include Binggeli, Noser and Schwab
Stand alone in the future

Due to the new structure, the myStromer AG from the former parent company BMC, in
Which it was integrated in 2011. This is from the perspective of BMC owner Andy Rihs
Logical step. "The Stromer is after the demanding phase of the market after
As before technological pioneers, now internationally established and therefore definitely mature for
The independence, "says Rihs, who remains on board as a private investor at Stromer. "For BMC
We will fully rely on our core competencies - development and sales of
High-quality sports bikes. The successes of our world class teams at the
Road and in the mountain-bike area help us to position ourselves as a Swiss high-
End fire. "
Expansion of the pioneering role with digital bikes

The new Stromer generation builds on the experience of the previous S-Pedelec series
And still stands out from a conventional e-bike: the digital bike is intelligent
And learns from the individual driving behavior of their users. It hardly ages,
As innovations and updates are received over the air and thus a permanent
Renewal. The mechanical closing by hand is superfluous
Through theft protection and the traceability via App. Also
It offers all the prerequisites for mutual sharing and thus completely new, efficient
Possibilities of use.
 

smitty

Active Member
Great news from myStromer AG. A few Swiss entrepreneurs bring a double digit millions. See below the original media release. Remark: Ruedi Noser is not only entrepreneur, he's also Ständerat (in US = Senator). Also important: myStromer AG is no longer part of BMC.

Oberwangen, 13. März 2017

Namhafte Schweizer Unternehmer setzen auf myStromer AG

Mit erweitertem Aktionariat und neu besetztem Verwaltungsrat fährt die
myStromer AG Oberwangen (BE) gestärkt in die Zukunft.

„Wir konnten eine Gruppe Schweizer Investoren für ein Engagement in zweistelliger
Millionenhöhe gewinnen. Dies ermöglicht uns, die Weiterentwicklung des bereits heute voll
kommunikationsfähigen Stromers vom Elektro-Bike zum Digital-Bike voranzutreiben – und
so mit dem Stromer wiederum neue Massstäbe zu setzen“, ist Firmengründer und
Mitbesitzer Thomas Binggeli überzeugt. Im Aktionariat vertreten sind nebst den bisherigen
Investoren Andy Rihs, Ernst Thomke und Thomas Binggeli neu die Noser Gruppe (Noser
Management AG) von Ruedi Noser, aus der Uhrenbranche Stefan Schwab sowie Grössen aus
der Finanzbranche. Dem künftigen Verwaltungsrat gehören Binggeli, Noser und Schwab an.

Eigenständig in die Zukunft

Durch die neue Struktur löst sich die myStromer AG vom bisherigen Mutterkonzern BMC, in
welchen sie 2011 integriert wurde. Dies ist aus Sicht von BMC-Inhaber Andy Rihs ein
logischer Schritt. „Der Stromer ist nach der anspruchsvollen Phase des Marktaufbaus nach
wie vor technologischer Vorreiter, jetzt international etabliert und deshalb definitiv reif für
die Eigenständigkeit“, so Rihs, der bei Stromer als privater Investor an Bord bleibt. „Bei BMC
werden wir uns voll und ganz auf unsere Kernkompetenzen - Entwicklung und Vertrieb von
hochwertigen Sportbikes - konzentrieren. Die Erfolge unserer Weltklasseteams auf der
Strasse und im Mountain-Bike-Bereich verhelfen uns zur Positionierung als Schweizer High-
End-Brand.“

Ausbau der Vorreiterrolle mit Digital-Bikes

Die neue Stromer-Generation baut auf den Erfahrungen der bisherigen S-Pedelec-Serien auf
und hebt sich dennoch von einem konventionellen E-Bike ab: Das Digital-Bike ist intelligent
und lernt vom individuellen Fahrverhalten seiner Nutzerinnen und Nutzer. Es altert kaum,
indem Innovationen und Updates über die Luft empfangen werden und so eine permanente
Erneuerung ermöglichen. Unteranderem das mechanische Abschliessen von Hand erübrigt
sich durch integrierten Diebstahlschutz und die Nachverfolgbarkeit via App. Ausserdem
bietet es alle Voraussetzung für gegenseitiges Teilen und damit ganz neue, effiziente
Nutzungsmöglichkeiten.
What's your take on this Bluecat?
 

bluecat

Well-Known Member
What's your take on this Bluecat?
I'm author and one of the administrators of www.stromerforum.ch

We're financially independent from myStromer AG, but - of course - we've some informal connection to the people of the company. Here the direct link to article about the new investors I've written in stromerforum.ch